MIPIM Awards 2008: bedeutende Preise für innovative Bauprojekte

Die MIPIM Awards so etwas wie Weltmeisterschaften der Immobilienbranche zu nennen, ist vielleicht etwas zu plakativ, aber keineswegs völlig übertrieben. Mit dem MIPIM Award werden weltweit herausragende Immobilienprojekte aus den Kategorien „Wohnimmobilien“ „Modernisierte Bürogebäude“, „Büroimmobilien“„ Hotels & Ferienanlagen“ und „Green Buildings“ geehrt.


Initiiert wird der Preis — der im Rahmen der Messe MIPIM in Cannes verliehen wird — vom Unternehmen Reed Midem, einem international bedeutenden Organisator von Fachmessen. Die MIPIM erlaubt Fachbesuchern jährlich ein nahezu vollständiges Bild von innovativen und bedeutenden Immobilienprojekten auf der ganzen Welt.

Die hochkarätige Jury des MIPIM Award besteht aus insgesamt sieben Leuten und wird geleitet von Bärbel Schomberg, Sprecherin der Geschäftsführung bei der Deutschen Gesellschaft für Immobilienfonds. Initiatoren von Immobilienprojekten, die zwischen März 2007 und 2008 realisiert wurden, können ihre Bewerbung bis zum 18. Dezember bei der MIPIM (in Deutschland bei der Immobilien Zeitung als Kooperationspartner der MIPIM) einreichen. Im Vorfeld wird dann entschieden, ob die Bewerbung zugelassen wird oder nicht. Die Jury wählt anschließend aus den eingereichten Projekten jeweils drei für jede Kategorie aus, die den Teilnehmern der Messe zur endgültigen Wahl vorgelegt werden. Die Jury selbst vergibt an eins der 15 vorselektierten Projekte zusätzlich einen Spezialpreis. Im Jahr 2007 gehörte auch die Kategorie „Einkaufszentren“ zum MIPIM Award, die 2008 erstmalig durch die Kategorie „Green Buildings“ ersetzt wird. Als Einkaufszentrum gewann im Jahr 2007 die Europa-Passage in Hamburg den Award. Weitere Preisträger waren Projekte aus Spanien, Großbritannien, Belgien, Sri Lanka und den USA.

In der neuen Kategorie „Green Buildings“ werden Immobilienprojekte — Neubauten, Renovierungen oder Neunutzungen — anhand ökologischer Gesichtspunkte bewertet. Chancenreich sind beispielsweise Projekte, die Energie und Wasser optimal nutzen, die Gesundheit der Menschen optimal schützen, Arbeitsumgebungen verbessern und/oder Emissionen verringern. Die MIPIM 2008 findet zwischen dem 11. und dem 14. März 2008 in Cannes statt. 26.210 Menschen nahmen an der MIPIM 2007 teil, was gegenüber 2006 einen großen Zuwachs von 22% bedeutete.


www.baldur.de

2 Kommentare

  1. Prof. Dr. Norbert Krah sagt

    am 31. März 2009 @ 15:14

    Was bedeutet die Abkürzung MIPIM?
    M….
    I…
    P…
    I…
    M…

  2. Josephine sagt

    am 12. Juni 2009 @ 19:20

    Marché International des Professionnels de l’immobilier

Komentar RSS