Haus & Grund bereitet Musterprozesse gegen Energieausweis vor

Die Eigentümerschutzgemeinschaft Haus & Grund will gegen den gerade eingeführten Energieausweis Musterprozesse führen. Der Verband habe ebenso wie die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung Bedenken, ob bei der Erstellung des Energieausweises datenschutzrechtliche Belange gewahrt werden.
logo_hug1.gif

Schließlich müsse sich der Vermieter Verbrauchsdaten der Mieter für die Erstellung des Verbrauchsausweises besorgen. Ist der Mieter unbekannt verzogen oder hat der Vermieter ein Einfamilienhaus vermietet, bei dem der Mieter Energielieferungsverträge unmittelbar mit den Versorgern abgeschlossen hat, müsse der Vermieter auf Verbrauchsdaten vom Versorger zurückgreifen.


www.baldur.de

3 Kommentare

  1. energynet » Blog Archiv » Problem Datenschutz beim Energieausweis sagt

    am 15. August 2007 @ 10:10

    […] berichtete jabamaro von geplanten Musterprozessen der Eigentümer-Schutzgemeinschaft Haus & Grund gegen den gerade […]

  2. Energieausweis sagt

    am 7. September 2007 @ 21:47

    Danke für die Information….bleibt zu sehen wie es nun ausgehen wird…..

  3. Preisgünstige Immobilie in Aussicht: Haben Sie auch die Nebenkosten einkalkuliert? | Immobilienmarkt & Immobilienbewertung - Die Webressource für Immobilienprofis sagt

    am 12. September 2007 @ 09:52

    […] zur Kostensenkung beitragen. Bei Sanierungsarbeiten an Dach oder Fassade kann beispielsweise die Energieeinsparverordnung mit verbindlichen Richtwerten für den Wärmedurchgang greifen. Und in Baden […]

Komentar RSS