Finanzierungszinsen für Immobilien ziehen nach langer Niedrigzinsphase langsam aber sicher an.

Historisch niedrige Immobilien – Finanzierungszinsen sind Schnee von gestern

berichtet die Maklergesellschaft Jones Lang LaSalle. Die Jahres – Swap – Rate lag zum Ende des ersten Quartals 2007 bei 4,34 % und ist damit seit Mitte 2005 stetig angestiegen.


Die durch einen recht hitzigen Markt angezogenen Immobilienpreise im Investmentbereich lassen die Zinssätze und die Anfangsrenditen sich so stark annähern, dass Immobilieninvestments via Fremdfinanzierung unattraktiv zu werden drohen.

Der Immobilienmarkt müsste sich mit Blick auf diesen Hintegrund eigentlich etwas abkühlen. Hier bleibt abzuwarten ob nicht insbesondere ausländische Investoren einfach zu vollen Kassen haben, um sich mit der schlechten Hebelwirkung der Fremdkapitalfinanzierung von Invetsments abhalten zu lassen.


www.baldur.de

2 Kommentare

  1. Hannoversche Leben startet neues Finanzierungsmodell für Immobilien | Immobilienmarkt & Immobilienbewertung - Die Webressource für Immobilienprofis sagt

    am 4. Oktober 2007 @ 12:24

    […] Hannoversche Leben bietet künftig ein neues Produkt zur Immobilienfinanzierung an. Hierbei gilt das Prinzip: Erst den Kredit in trockene Tücher bringen, dann auf die Suche […]

  2. Die Deutschen und die eigene Immobilie sagt

    am 10. Oktober 2007 @ 17:42

    […] Höhe von mindestens 20% des Immobilienkaufbetrags aus, was bei den meisten Angeboten für Immobilienfinanzierung auch realistisch ist. Eine Hypothekenversicherung — so Genworth Financial — kann den […]

Komentar RSS