Archiv für Immobilienbewertung

Wie man den Wert einer Immobilie ermittelt

Egal, ob man sich in der Position des Käufers oder des Verkäufers befindet, es ist unbedingt notwendig, dass der Wert der jeweiligen Immobilie korrekt ermittelt wird. Schließlich möchte man als Verkäufer nicht zu wenig für das angebotene Haus verlangen, während man als Käufer nicht unnötig viel Geld dafür ausgeben möchte. Um Probleme dieser Art in Zukunft umgehen zu können, hat man zahlreiche Möglichkeiten. Die letztendliche Wertermittlung muss jedoch von einem kompetenten Sachverständigen durchgeführt werden, der per Gesetz dazu befugt ist.

Weiterlesen »

Werden die Immobilienpreise 2012 weiter wachsen?

Glaubt man den Prognosen der Bausparkassen, dann werden die Immobilienpreise in 2012 weiter steigen und damit die Preiszuwächse der letzen Jahre fortgesetzt. Allein im vergangenen Jahr sind die Preise für gebrauchte Eigenheime um 3 Prozent gestiegen. Für Eigentumswohnungen betrug der Anstieg sogar 5 Prozent. Von einer Immobilienblase, die immer wieder in aller Munde ist und für Panik bei den Immobilienkäufern sorgt, ist aber bei weitem noch nicht die Rede.

Weiterlesen »

32 Mängel pro Neubau – Haus — Pfusch bei Immobilien – Bau

einfamilienwohnhaus1.jpgGanz neu ist die Meldung nicht, aber doch so bedeutend, dass man sie sich noch einmal ins Gedächtnis rufen sollte: Bereits im Januar 2008 berichtete das Gutachter- und Prüfungsunternehmen DEKRA von einer Steigerung der Baumängel …

Weiterlesen »

KfW Award 2008 für Immobilien – Projekte — auf Gemeinschaft kommt es an!

buero-energie.jpgManchmal muss man sich zusammentun, um Großes zu leisten; Menschen fällt das mitunter schwer. Gerade deshalb müssen gelungene Beispiele gemeinschaftlicher Arbeit auch im Immobilienmarkt Deutschland ausreichend gewürdigt werden.

Weiterlesen »

imakler – der neue Weg Immobilien zu verkaufen?

robert-koning.jpgAls Immobiliensachverständiger bin ich neulich mit einem neuen Dienst (imakler) in der Immobilienwirtschaft konfrontiert worden, dessen Geschäftsidee ich für recht bemerkenswert halte. Gleichwohl kommt eine Zusammenarbeit mit imakler für mich aus strategischen Gründen nicht in Frage. Diesen Kontakt habe ich aber gern zum Anlass genommen, mit dem Geschäftsführer dieses Dienstes, Robert Koning (siehe Bild li.), ein kleines Interview für jabamaro.de zu führen.

Weiterlesen »

Das Buch „Spezialimmobilien von A-Z“ oder: Immobiliengutachter sind keine Magier…

Sie können nicht mit Zauberstäben und Glaskugeln arbeiten, um den Wert von Immobilien einzuschätzen. Sie müssen sich bilden, schauen, welche Neuerungen die Fragen rund um Immobilienwerte beeinflussen, und stets zusehen, sich auf der Höhe der Zeit zu befinden. Nur so bleiben ihre Dienste wertvoll. Insbesondere bei Spezialimmobilien wie etwa Hotels, Krankenhäusern, Gaststätten, Kirchen und Logistikimmobilien stellt die Bewertung besonders hohe Anforderungen. Um denen gerecht zu werden, wird auch der erfahrene Immobiliengutachter mitunter wieder zum Schüler. Und dann… schnappt er sich vielleicht das Buch „Spezialimmobilien von A-Z“, das im Bundesanzeiger Verlag erschienen ist.

Weiterlesen »

Erbbaurechtsverordnung ist jetzt Gesetz

Seit dem 30.11.2007 ist das neue Erbbaurechtsgesetz (ErbbauRG) in Kraft. Es ist inhaltlich unverändert aufgrund des Artikels 25 des Zweiten Gesetzes über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz vom 23.11.2007 (BGBl. I S. 2614) mit Wirkung vom 30.11.2007 aus der bislang gültigen Erbbaurechtsverordnung (ErbbauVO) hervorgegangen.

Weiterlesen »

Stadtumbau in Ost und West — Sanierung von Altbau – Innenstadtimmobilien wird zum wichtigen Element

So ein historischer Altbau ist schön; er hat Stil, prägt oftmals die historisch gewachsenen Innenstädte in Deutschland und… ist bisweilen ganz schön sanierungsbedürftig. Die Bundesregierung sieht das anscheinend genauso. Sie plant dort eine verstärkte Revitalisierung der — nicht nur historischen — Altbausubstanz in deutschen Städten, wo Altbauten entscheidend das Stadtbild mitbestimmen. Entnehmen lässt sich das der Antwort auf eine kleine Anfrage der FDP Fraktion im Bundestag vom 19.09.2007 zur Stadt- und Raumentwicklung in Deutschland. In Programmen wie „Stadtumbau Ost“, „Stadtumbau West“ und Städtebaulicher Denkmalschutz“ spielt das Schützen und Erhalten von Altbauten daher eine wichtige Rolle.

Weiterlesen »

Prime Property Award 2008 — Belohnung für Investment in Nachhaltigkeit

Immobilien lassen sich stets unter verschiedenen Gesichtspunkten betrachten, etwa unter ökologischen, sozialen und/oder ökonomischen Aspekten. All diese Aspekte greift der Prime Property Award 2008 auf, für den sich Investoren und Eigentümer von Immobilien bis zum 31.01.2008 mit ihrer städtischen Immobilie bewerben können. Initiator des Preises ist das Unternehmen Union Investment; ausgezeichnet werden sollen Gebäude mit einer Mindestmietfläche von 10.000 Quadratmetern, die in den Bereichen städtische Nachhaltigkeit, ökologisch nachhaltige Gebäudeplanung und wirtschaftliche Nachhaltigkeit zu überzeugen wissen.

Weiterlesen »

Flughäfen und angrenzende Immobilien — eine komplizierte Beziehung

Flughäfen haben oftmals Einfluss auf den Wert angrenzender Immobilien. Bei Gewerbeimmobilien tragen sie nicht selten zur Wertsteigerung bei, weil sie die Infrastruktur verbessern und eventuell Transportwege verkürzen. Anders sieht die Sache bei Privatimmobilien aus, bei Eigentums- oder Miethäusern, die als Kapitalanlage dienen. Hier kann der durch Starts und Landungen von Flugzeugen verursachte Lärm mitunter zu Wertminderungen bei Immobilien beitragen.

Weiterlesen »

Immobilienbewertung leicht gemacht

Der Fachjournalist Jörg Stroisch hat einen Ratgeber für Verbraucher veröffentlicht, der sich mit der Immobilienbewertung beschäftigt. Der Ratgeber “Immobilien bewerten leicht gemacht” hilft bei der heikelsten Immobilienfrage – der Bewertung. Mit diesen Ratgeber können sich Verbraucher anhand anschaulicher Beispiele und Checklisten ein eigens Bild einer Immobilie machen auch ohne Vorkenntnisse. Für viele Deutsche ist das Eigenheim noch immer das wichtigste Statussymbol.

Weiterlesen »

Wissenswertes zum Energieausweis – Vorteile für Immobilieneigentümer und Interessenten

Mit Inkrafttreten der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV 2007) müssen Immobilieneigentümer zukünftig einen so genannten Energieausweis besitzen, den sie bei Bedarf Mietern oder Kaufinteressenten zugänglich machen müssen. Es handelt sich hierbei um eine Europäische Richtlinie die alle Mitgliedsstaaten verpflichtet, einen Energieausweis für Gebäude einzuführen.

Weiterlesen »

CB Richard Ellis mit größtem deutschen Bewertungs-Team

property magazine berichtete heute: Das Bewertungs-Team von CB Richard Ellis wird ab Oktober mit 47 Mitarbeitern das größte Team im Bereich Immobilienbewertung in Deutschland darstellen. Allein am 1. Oktober starten in der Business Line Valuation von CBRE acht neue Mitarbeiter, darunter sechs Trainees.

Weiterlesen »

Software hilft bei Wertermittlung von Immobilien innerhalb der Kleindarlehensgrenze

Der Beleihungswert einer Immobilie ist unter anderem ein wichtiges Instrument bei der Vergabe von Pfandkrediten für Immobilienkauf- oder Bauvorhaben. Er bemisst den langfristigen Wert einer Immobilie, den sie mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nach 10 bis 15 Jahren noch besitzt. Für die schnelle Wertermittlung bei kleineren Immobilien (bei denen die neue Kleindarlehensgrenze von 400.000€ nicht überschritten wird), können Kreditsachbearbeiter oder kompetente Gutachter auf die Software LORA Speed zurückgreifen. Sie unterstützt Fachleute dabei, Wertermittlungen auf der Basis der ab August 2006 gültigen Beleihungswertermittlungsverordnung durchzuführen.

Weiterlesen »

Energiesparpläne der Bundesregierung in der Kritik

Die Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft gehen mit den geplanten umweltpolitischen Vorhaben der Bundesregierung hart ins Gericht. In der Tat erscheinen viele Maßnahmen überzogen und belasten Immobilieneigentümer schwer. Allerdings steckt in der Gebäudesanierung auch ein großes Potenzial für die Reduktion der Kohlendioxidemissionen. Rund 14 Prozent des deutschen Kohlendioxid-Ausstoßes gehen auf das Konto der Beheizung und Bewirtschaftung von Wohngebäuden. Dabei benötigen Neubauten im Schnitt ein Drittel weniger Energie als Altbauten – was das Interesse der Politik an der Gebäudesanierung erklärt, denn schließlich lassen sich dann die ehrgeizigen Klimaziele besser erreichen.

Weiterlesen »

Haus & Grund bereitet Musterprozesse gegen Energieausweis vor

Die Eigentümerschutzgemeinschaft Haus & Grund will gegen den gerade eingeführten Energieausweis Musterprozesse führen. Der Verband habe ebenso wie die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung Bedenken, ob bei der Erstellung des Energieausweises datenschutzrechtliche Belange gewahrt werden.
logo_hug1.gif

Weiterlesen »

BPI Mai 2007: Wohngebäude plus 7,8 Prozent gegenüber Mai 2006

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes stieg der Preisindex für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude (Bauleistungen am Bauwerk, einschließlich Umsatzsteuer) im Mai 2007 gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat um 7,8%. Dies ist die höchste Jahresteuerungsrate seit Februar 1992 (+ 7,5%). Im Februar 2007 hatte der Preisanstieg im Jahresvergleich 7,7% betragen.

Weiterlesen »

Finanzierungszinsen für Immobilien ziehen nach langer Niedrigzinsphase langsam aber sicher an.

Historisch niedrige Immobilien – Finanzierungszinsen sind Schnee von gestern

berichtet die Maklergesellschaft Jones Lang LaSalle. Die Jahres – Swap – Rate lag zum Ende des ersten Quartals 2007 bei 4,34 % und ist damit seit Mitte 2005 stetig angestiegen.

Weiterlesen »

Das elektronische Grundbuch im Internet

Das elektronische Grundbuch kann in NRW via Internet eingesehen werden

Wollte man bisher Einsicht in das Grundbuch nehmen, war der Weg zum Grundbuchamt, welches meist beim örtlichen Amtsgericht angesiedelt ist, obligatorisch. Konnte man das Berechtigte Interesse an einer Einsichtnahme nachweisen, war diese Einsichtnahme oder die Beantragung gebührenpflichtger Abzüge kein Problem.

Weiterlesen »

Immobilienbewertung Baumgarten

Freier Sachverständiger  (Mitglied im IVD)

Timm-Kröger-Weg 17 c
22926 Ahrensburg

Weiterlesen »